Mittwoch, 15. Juli 2009

Buddhismus und Schopenhauer : Wiedergeburt

.
Zu den am schwersten zu verstehenden Teilen des Buddhismus gehört dessen Lehre von der Wiedergeburt, weil der Buddhismus keine "Seele" im Sinne anderer Religionen kennt. Da ist es dann von besonderem Interesse, wenn im Milindapanha, einer buddhistischen Schrift aus dem 2. Jh.v. u.Ztr., dieses schwierige Problem anhand von Beispielen anschaulich erklärt wird. Dort geht es um Fragen, die der griechische König Menandros, der im nordwestlichen Indien herrschte, an den buddhistischen Mönch Nagasena stellte.

So fragte der König, der in der Schrift Milinda genannt wird, den weisen Nagasena: 
Wenn einer wiedergeboren wird, ist es dann derselbe (der starb) oder ist es ein anderer?
Nagasena antwortete: 
Weder derselbe noch ein anderer. So wie der Säugling nicht derselbe wie der Erwachsene ist, ... so wie die frische Milch nicht identisch ist mit der dicken Milch, so ist der Verstorbene nicht derselbe wie der Wiedergeborene, und doch reiht sich eine Kette von Dharmas (Daseinsfaktoren) in ungebrochener Kontinuität aneinander.
An anderer Stelle fragte der König:  
Wie kann sich die Wiedergeburt vollziehen, ohne dass etwas (eine Seele) herüberwandert? 
Antwort: 
Genau so wie man ein Licht an einem anderen anzündet, oder wie ein Vers, der von einem Lehrer aufgesagt wurde, von den Schülern nachgesprochen wird.


Die obigen Zitate (aus "Pfad zur Erleuchtung", übers. und hrsg. von Helmuth von Glasenapp) sind natürlich keine endgültigen Antworten, sondern geben Anregung zum weiteren Nachdenken. Letztlich wird jedoch die Antwort wohl nur auf spirituellem Wege, also etwa in der Meditation, zu finden sein.


Nach Arthur Schopenhauer ist Wiedergeburt die immer wieder neu erfolgende Manifestation des (metaphysischen) "Willens", der in stets neuen Existenzen zum Ausdruck kommt. Dieser Vorgang ist nicht als "Seelenwanderung" (Metempsychose), sondern im Sinne einer ständigen Erneuerung alles Seienden (Palingenesie) zu verstehen.
Im übrigen gilt :
Dem Willen zum Leben ist das Leben gewiss. (Schopenhauer)
hb

Übersicht (mit alphabet. Stichwörtern) zu den Themen
der Arthur Schopenhauer Blogs > hier

Weiteres zum Buddhismus sowie
zu Arthur Schopenhauer und seiner Philosophie
> Schopenhauer und Buddhismus
> Arthur - Schopenhauer - Studienkreis
.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.